01
01
01
01

Konzert mit ROB MOIR


Sonntag, 25. Oktober 2015
7:00 pm - 10:00 pm

EINLASS: 18:30 Uhr
BEGINN: 19 Uhr
EINTRITT: Frei, wir bitten um eine Spende

Mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums „Places To Die“ (Underground Operations/Canada, Make My Day Records/EU) im Frühjahr 2015 teilt Punk-Poet Rob Moir aus Toronto weiterhin seine leidenschaftlichen und teils provokanten Geschichten. Im Stil zeitloser Künstler (und Musen) wie Bruce Springsteen und Jeff Tweedy sind Robs Songs ehrlich und vor allem live ein großer Genuss. Der Eröffnungstitel „Places To Die Before You See The World“ schleicht sich ganz langsam an die Hörer heran und entwickelt dann eine eindrucksvolle lyrische Kraft.

Robs Themen sind zwar harter Tobak, er findet jedoch immer wieder Wege, sie charmant und clever zu verpacken. Der „Rolling Stone“ gab dem Album 4 von 5 Sternen und schrieb: „Moir singt seine romantisch seufzenden Lieder mit Punkfolkrock im Herz und beweist dazu noch ein tolles Gespür für leise Singer/Songwriter-Momente.“ Früher Frontmann der Band Dead Letter Department aus Toronto, veröffentlichte Rob 2010 seine erste Solo-EP mit dem Titel „This is the Lie“. Seitdem war gemeinsam mit Neko Case auf Europa-Tour und hat sich die Bühne mit Folk-Künstlern wie Frightened Rabbit, Frank Turner und The White Buffalo geteilt. Rob ist bei Festivals wie NXNE, CMW und Bigsound aufgetreten und ist erfolgreich durch Australien, Kanada, Europa und Großbritannien getourt. Dort hat er bewiesen, dass er ein Händchen fürs Publikum hat. Er schafft eine intime Atmosphäre bei seinen Konzerten, sein Humor und seine einnehmende Bühnenpräsenz kommen ihm dabei stets zugute.

Weiterhin auf Solopfaden unterwegs, erspielt Rob sich ein immer größeres internationales Publikum. Er nutzt den traditionellen Weg und erobert langsam aber sicher die Herzen der Menschen – eines nach dem anderen.

www.robmoir.com

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag (One Comment)

  1. Matthias Schmidt aus Mönchengladbach Oktober 24, 2015 at 6:05 pm

    Ein toller, sehr sympathischer Künstler, der trotzdem völlig normal geblieben ist. Seine Songtexte berühren, lassen Freiraum für Träume, einfach gut.
    Hoffe, sein Konzert wird ein voller Erfolg.

Veranstaltungen


Previous Events


Blog Einträge


Blog Archiv