01
01
01
01

Klassik-Konzert mit HAN-WEN (Jennifer) YU und KYOUNGMIN


Freitag, 15. Januar 2016
8:00 pm - 10:00 pm

EINLASS: 19.30 Uhr
BEGINN: 20 Uhr
EINTRITT: Frei, wir bitten um eine Spende!

Han-Wen (Jennifer) Yu wurde in Taoyuan, Taiwan geboren. Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Ihre Auftritte wurden von America‘s Music Festivals (NPR), Chicago Radio, Deutschlandfunk u.a. übertragen. Als Solistin konzertierte sie mit der Trierer Philharmonie. Frau Yu arbeitete als Pianistin am New England Conservatory, am MIT (Massachusetts Institute of Technology), dem Foulger International Music Festival in 2012 und auch als Fachdozentin für Piano beim Prager Summer Nights Festival im Jahr 2015. Zur Zeit bestreitet sie das Konzert­examen an der HMT Leipzig bei Prof. Gudrun Franke und Prof. Gerald Fauth.
Kyoung-Min Park, geboren 1990 in Seoul/Südkorea, erhielt ihren ersten Geigen­unterricht im Alter von sechs Jahren. 2001 wechselte sie zur Bratsche und studierte ab 2003 an der Wiener Musikhochschule. Seit 2008 setzt sie ihre Ausbildung an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ Berlin fort. Im September 2013 wurde ihr beim ARD-Musikwettbewerb in München ein hervorragender 2. Preis sowie ein Publikumspreis verliehen. Solistisch sammelte Kyoungmin Park Konzerterfahrung mit Klangkörpern unter anderem an der Baden-Badener Philharmonie, der Potsdamer Kammerakademie, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Korean Symphony Orchestra und der Polnischen Kammerphilharmonie.


hanwenyupiano.jimdo.com
www.kyoungminpark.com

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag (One Comment)

  1. Hallo, es ist wunderschön, zu wissen, dass es Euch gibt! Auch Klassikstudenten ein Podium zu geben, ist einfach großartig. Wenn ich jetzt höre, dass Ihr das vorerst letzte Konzert organisiert habt, dann stimmt es mich sehr traurig. Braucht Ihr noch jemand, der Euch bei der Organisation unterstützt, damit Ihr weiterhin Konzerte organisieren könnt, oder woran liegt es? Gerne würde ich mich helfend einbringen. Ich war lange 1. Konzertmeister an der Oper in Ulm und in Gießen und dann 22 Jahre Leiter der Jugendmusikschule in Bad Mergentheim mit vielen Kontakten ins In und Ausland, habe mit den grüßten Solisten in ganz Europa Musik gemacht (Klassik!) und suche nun ein neues Zuhause mit entsprechenden Aufgaben im Bereich Musik. Besonders interessiert mich die Musikszene Dresden und Berlin und da speziell Komponisten wie Carl Arnold (Gründer der gesamten skandinavischen Musikszene) oder Camillo und Georg Schumann (beide Komponisten aus Königstein mit Wurzeln in Dresden). Wann, wie und wo gäbe es die Möglichkeit, Euch kennen zulernen? Wie gesagt, Euer Konzept hat mich total heiß gemacht.
    Herzliche Grüße aus Bad Mergentheim
    Volker Burkhart

Veranstaltungen


Previous Events


Blog Einträge


Blog Archiv